Informatives

Wir fragen Robert Betz

Interview mit Robert Betz

Robert Betz im Interview. Wir fragen Robert Betz, anlässlich dem Auftritt in der Reutlinger Stadthalle am 27. Mai.´15 zu seinem Leben und seiner Inspiration, wohin ihn seine persönlichen Ziele tragen und nach seinen schönsten Erfolgserlebnissen.

SAM: Wann und warum haben Sie entschieden, anderen Ihr Wissen weiter zu geben?

Betz: Seit ca. 1998 macht es mir größte Freude, meinen Mitmenschen aufzuzeigen, wie wir es schaffen, uns selbst und andere unglücklich zu machen und wie wir jetzt zu einem glücklichen, erfüllten Leben in einem gesunden Körper kommen können

SAM: Was leitet und führt sie? Woher nehmen Sie Ihre Inspiration?

Betz: Meine Quelle ist ein inneres Wissen um das, was unser aller Herz-Wahrheit ist. In jedem von uns ist dieses Wissen vorhanden. Meine Aufgabe sehe ich darin, meine Mitmenschen wieder in Verbindung mit ihrem eigenen Wissen zu bringen.

SAM: Was macht Sie sicher, dass Sie mit dem, was Sie anderen vermitteln, richtig liegen?

BETZ: Das kann ich allein schon an den vielen Tausend positiver und begeisterten Rückmeldungen von Lesern, Hörern und Seminarteilnehmern ablesen, die mit meinen Büchern, CDs und Seminaren ihrem Leben erfolgreich eine neue Richtung geben konnten, die von Freude, Erfüllung, Frieden, Gesundheit und Lebenserfolg gekennzeichnet ist.

SAM: Was ist Ihr persönliches Lebensmotto?

BETZ: Aus Freude am Schenken anderen Freude bereiten, dann bist du selbst in der Freude.
SAM: Was ist der Sinn Ihres Lebens?

BETZ: Das Beste, Schönste, Liebenswerteste aus ihm und aus mir selbst zu machen, was mir möglich ist und anderen Menschen damit zu dienen.

SAM: Was sind Ihre schönsten Erfolgserlebnisse?

BETZ: Davon gibt’s so viele. Besonders berührend ist, wenn mir über 80-jährige schreiben, dass sie nach einem leidvollen, anstrengenden Leben jetzt ihren Weg ins Glück gefunden haben oder wenn kleine Kinder mir schreiben, dass sie  jeden Tag mit meiner CD „Meine Gefühle werden meine Freunde“ einschlafen und ihre Ängste überwunden haben.

SAM: Wieso haben Sie die Insel Lesbos als Seminardomizil gewählt?

BETZ: Dorthin bin ich vom Himmel hin geführt worden. Diese Insel hat eine ganz besonders hohe Schwingung und Veränderungsprozesse können dort schneller und leichter verlaufen als woanders.

SAM: Wohin werden Ihre persönlichen Ziele Sie in Zukunft tragen?

BETZ: Ich habe keine Ziele und ich halte nichts davon, sich Ziele zu setzen. Mein Herz kennt meinen Weg und Plan. So lasse ich mich von ihm führen – Schritt für Schritt.

Wir danken für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt in unserer Stadt!

http://robert-betz.com/


Weitere Beiträge / Kategorie: Informatives

Kammerer Hausgeräte

EcoDry Technologie: Sparen, ein Trocknerleben lang. Das Filtersystem und der war...

weiterlesen...

Interview

Seit April 2003 im Amt als Oberbürgermeisterin Reutlingens, hat Barbara Bosch s...

weiterlesen...