Gesundheit

Dem Leben auf der Spur

Gingko

Ginkgo Biloba gehört zu den ältesten Baumarten auf dem Planeten. Schon bereits seit 250 Millionen Jahren schmückt der große Ginkgo Baum die Erde und ist der einzige Überlebende der Eiszeit. Seine prächtigen Blätter weisen einen hohen Gehalt an Flavonoide und Terpenoide auf. Beides sind wirkungsvolle Antioxidantien, die vor schädlichen freien Radikalen und oxidativen Zellschäden schützen. Sie verhindern die Entwicklung von schweren Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen, Schlaganfall, Alzheimer, rheumatoide Arthritis und den Grauen Star. Ginkgo Blätter verbessern die periphere Durchblutung der Arme, Beine und des Gehirns.

Sie unterstützen die geistige Konzentration, verbessern das Gedächtnis und gehören zur besten Medizin gegen Gedächtnisprobleme im Alter. Mit dieser unglaublichen Wirkung ist es kein Wunder, dass der Verkauf von Gingko Ergänzungen in den letzten Jahren drastisch gestiegen ist. Ginkgo Biloba gehören weltweit zu den meistverkauften pflanzlichen Medikamenten. Die grünen Ginkgo Blätter werden gesammelt, getrocknet und daraus Tee, Flüssig- extrakte, Kapseln oder Tabletten hergestellt. In natürlicher Form findet man sie in unserer Region als Zierbäume.

Wer mehr wissen möchte, hier: http://www.gesundheit.de/medizin/naturheilmittel/heilpflanzen/ginkgo

 


Weitere Beiträge / Kategorie: Gesundheit

Brotsommelier -

Das ist eine durchaus berechtigte Frage, denn nach den Weinsommeliers, Biersomme...

weiterlesen...

Superfood - Smoothie

Grüne Smoothies sind DIE perfekte Mahlzeit für moderne Menschen, denen ihre Ge...

weiterlesen...