Gesundheit, Lifestyle 08.11.2016

BrotKult Reutlingen

Wie kommt man zu so verrückten Bildern?

Das lässt sich schnell erklären. Wenn zwei mit Leidenschaft und Herzblut in ihrem Handwerk arbeiten und dabei immer alles geben, kann dabei wirklich Verrücktes, Außergewöhnliches oder einfach Leckeres entstehen. Ausnahmsweise meinen wir nicht die Spitzenkombi der beiden Wildbakers Jörg Schmid und Johannes Hirth, nein, auch die Teamarbeit zwischen Wildbakers und Daniel Schneider läuft wunderbar. Daniel Schneider ist selbstständiger Fotograf und beeindruckt mit spektakulären und einmaligen Bildern sowie Aufnahmetechniken.

 


 

Jörg Schmid und Daniel Schneider kennen sich bereits aus Kindertagen und drückten schon zusammen die Schulbank. Nun arbeiten die beiden auch beruflich erfolgreich zusammen.

Jörg Schmid, Deutscher Meister der Bäckermeister, Mitglied der deutschen Bäckernationalmannschaft und jüngster Brotsommelier Deutschlands. Daniel Schneider, Master of Science im Bereich Print und Publishing, Fotostudioinhaber und Geschäftsführer eines Verlags in Gomaringen – das kann nur gut werden. Und tatsächlich, nach vielen kleineren Projekten, wie den YouTube Kampagnen „Backen an extremen Orten“ oder „Geh-zum-Bäcker“, war den Wildbakers klar, dass auch bei ihrem ersten Buch die Bilder von Daniel Schneider sein sollten.

Die Bildsprache von Schneiders oft aufwendig und technisch anspruchsvoll komponierten und inszenierten Fotos trifft genau den rockigen und wilden Stil, den die Wildbakers dem etwas angestaubten Bäckerhandwerk verpassen möchten.

 

Projekt Backbuch:

 

 

Der Verlag Gräfe und Unzer kam Anfang 2016 auf die Wildbakers zu, um gemeinsam ein neues und wildes Brotbackbuch heraus zu bringen. Ideen hatten die Wildbake

rs viele und ihre besten Rezepte standen schnell fest. Den beiden Bäckern war es wichtig, dass die Bilder ihrer Backwaren genauso gut aussehen, wie sie schmecken.

Im Vergleich zur klassischen Food-Fotografie nimmt das Fotografieren von Brot und Gebäck eine gesonderte Stelle ein. Anders als viele andere Lebensmittel, besitzt beispielsweise Brot nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch seinen eigenen Charakter, den es gilt, durch das richtige Licht und die richtige Technik fotografisch einzufangen sowie in Szene zu setzen. Es war der direkte Austausch zwischen Bäcker und Fotograf, der für die faszinierenden Ansichten letztendlich ausschlaggebend war.
 
Nach fast drei Monaten Rezepte schreiben, langen Fototerminen der beiden Wildbakers und gut zwei Monaten Produktfotografie, war es im Oktober endlich soweit: Das Buch von Wildbaker Jörg Schmid und Johannes Hirt, mit den Fotos von Daniel Schneider, steht nun deutschlandweit in den Regalen der Buchhandlungen.
 

Überzeugen Sie sich am besten selbst von den tollen Brotrezepten und den eindrucksvollen Bildern.

 

 

Jörg Schmid Bäckermeister/Betriebswirt HwK

Burgstr. 20 | 72760 Reutlingen

 

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 6 – 18.30 Uhr  | Sa 6.30 – 16 Uhr | So 8 – 11 Uhr

 

www.der-brot-sommelier.de

www.wildbakers.de

 

 

 

Bestellinformationen:

www.wildbakers.com/buch

 

Fotograf Daniel Schneider buchbar unter:

 

Portrait- und Business-Fotografie sowie Produkt,- Firmen-, Image-, und Eventfotos

Schneider-Fotos, Gomaringen:

E-Mail: daniel@schneider-fotos.de Mobil: 0174-989 55 04

 

 www.schneider-fotos.de

 

 


Weitere Beiträge / Kategorie: Gesundheit

Dem Leben auf der Spur

Matcha ist ein zu feinstem Pulver vermahlener Grüntee, der in der japanischen T...

weiterlesen...

BrotKult Reutlingen

Deutschland ist das Land des Brotes. Viele Länder beneiden uns um unser Kulturg...

weiterlesen...